Christian Alt studierte Germanistik und Philosophie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seit 2010 schreibt er für verschiedene Medien über Pop-und Netzkultur. Inzwischen arbeitet er beim Bayerischen Rundfunk vor allem für das Szenemagazin „Zündfunk“, wo er seinen Themenschwerpunkten treu geblieben ist. Er ist Kolumnist für „PULS“, das junge Programm des Bayerischen Rundfunks, und Feature-Autor für verschiedene ARD-Anstalten. Für den BR entwickelt er ebenfalls Podcasts, unter anderem den Storytelling-Podcast „Einfach machen“, den er auch moderiert.

 

 

 

 

 

Magda Albrecht wurde 1986 geboren und ist in Berlin aufgewachsen. 2013 beendete sie ihr Amerikanistik-Studium und ist seitdem als politische Sprecherin und Journalistin tätig. Sie schreibt regelmäßig für den Blog "Mädchenmannschaft", forscht und hält Vorträge zu den Themen Körpernormierungen und zu Gesundheitsthesen über das Dicksein, die sie infrage stellt. Sie bringt ihr Engagement auf eine knappe Formel: Mein Fett ist politisch.

 

 

 

 

 

Safia Monney wurde 1979 in Saarbrücken geboren. Sie studierte Schauspiel am Konservatorium der Stadt Wien und Kommunikationswissenschaft an der LMU München, hospitierte beim Bayerischen Rundfunk und war als Redakteurin für den Studentensender M94.5 tätig. Als Schauspielerin war sie unter anderem an den Münchner Kammerspielen zu sehen, spielte in diversen deutschen Film- und Fernsehproduktionen, gab literarische Lesungen und wirkte in einem Hörspiel mit. Sie lebt in Paris.

Am Ende ist noch längst nicht Schluss s2

 

Hamed Abdel-Samad wurde 1972 in Giza, Ägypten geboren. Er studierte Englisch und Französisch an der Universität Ain Shams in Kairo sowie Politikwissenschaft, Englische Literatur- und Sprachwissenschaft an der Universität Augsburg. Von 1999 bis 2000 Japanisch an der Universität Kwansei Gakuin in Japan. Nach Stationen u. a. im internationalen Erziehungsbüro der UNESCO in Genf und an der Universität Erfurt, arbeitet Hamed Abdel-Samad seit 2007 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historicum München, am Lehrstuhl für jüdische Geschichte von Michael Brenner.

 

Ist der Islam noch zu retten

Der Koran s

Zur Freiheit gehört den Koran zu kritisieren s

Ein Araber und ein Deutscher s 

Mohamed s.jpg

IslFach-s

Krieg oder Frieden-s

untergang-s

Abschied vom Himmel-s


 

Sophie Albers wurde 1970 in Hamburg geboren. Sie hat Film, Geschichte und Literatur studiert und danach als Journalistin bei verschiedenen Magazinen gearbeitet. Seit 2008 ist sie Kultur-Redakteurin bei stern.de. Sie lebt in Berlin. Wunderland ist ihr erster Roman.

 

Wunderland

 

Dunja Batarilo studierte Medizin, Philosophie und Soziologie. Ihr Interesse: was Menschen um- und antreibt, und was es braucht, damit wir diese Welt ein Stückchen besser hinterlassen als wir sie vorfinden. Als freie Journalistin schreibt sie Reportagen und Portraits zu den Themen Bildung, Umwelt und Nachhaltigkeit - und in letzter Zeit immer öfter über Tiere. Ihre Texte erscheinen u.a. in DIE ZEIT, bei brandeins und Magazin PUNKT. Ihr Buch "Die Brückenbauerin" erzählt davon, wie man eine Favela umkrempelt und ist 2014 im Scoventa Verlag erschienen.

 

 

 

 

 

Nikolaus Breuel, 1960 in Hamburg geboren, lebt als Unternehmer in Berlin. Vor einiger Zeit begann er, neben seiner Arbeit zu schreiben. Seit langem treibt ihn die Frage um, wie Politik funktioniert und wie wir die Gesellschaft voran bringen können. Nikolaus Breuel ist verheiratet und hat zwei Kinder.

 

schlossplatz berlin-s