Sandra Konrad ist Diplom-Psychologin und hat an der Universität Hamburg Psychologie, Sexualwissenschaften, Psychiatrie und Germanistik studiert. Im Rahmen ihrer Doktorarbeit hat sie mehrere Generationen übergreifende familiäre Weitergaben, insbesondere von Traumata, untersucht. Seit 2001 arbeitet sie als Paar- und Familientherapeutin in einer eigenen Praxis in Hamburg.

 

Das beherrschte Geschlecht s color

Buch s color Liebe machen TB

Liebe machen s color

Das bleibt in der Familie