Tom Liehr, geboren 1962 in Berlin, war Mitte der Achtziger Redakteur bei P.M., 1990 Sieger und Drittplazierter des ersten Playboy-Literaturwettbewerbs. Zwischenzeitlich war er als Unternehmensberater, Rundfunkproduzent und DJ tätig. Seit 1998 ist er Besitzer eines Softwareentwicklungsunternehmens. Er veröffentlichte in diverseb Zeitschriften (darunter die c't und das österreichische DATUM - Seiten der Zeit) und Anthologien (bei Lübbe, Heyne u. a.).
Liehr ist Mitbegründer von 42er Autoren e. V. – Verein zur Förderung der Literatur, dessen Vorsitzender er auch war. Im Aufbau Taschenbuch erschienen die Romane Radio Nights (2003), Idiotentest (2005), Stellungswechsel (2007), Geisterfahrer (2008) und Pauschaltourist (2009). 2011 erschien bei Rütten & Loening der Roman Sommerhit und im April 2013 folgte Leichtmatrosen.

 

Landeier

Nchttankstelle s.jpg

Leichtmatrosen

Sommerhit

Pauschaltourist

Geisterfahrer

Stellungswechsel

Idiotentest

Radio Nights