Katja Schönherr, Jahrgang 1982, ist in Dresden aufgewachsen. Sie hat Journalistik und Kulturwissenschaften an der Universität Leipzig studiert sowie Literarisches Schreiben an der Hochschule der Künste Bern.
2008 erschien ihr Ratgeber 18! Was du darfst, was du musst, was du kannst im Eichborn-Verlag; 2016 kam die dritte, vollständig aktualisierte Neuauflage heraus.
Seit einigen Jahren lebt Katja Schönherr in Zürich. Sie organisiert und moderiert Literaturveranstaltungen und ist als freie Autorin tätig, u.a. für Die Zeit, NZZ am Sonntag und NZZ-Folio. Ihr Debütroman erscheint im Herbst 2019 bei Arche.

 

 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen …