Schnell, eiskalt, spannend: Die Thrillerserie des ehemaligen SEK-Ermittlers Jochen Frech, in der es keine Grenze zwischen Fiktion und Wirklichkeit zu geben scheint.

 

»Er fühlte, wie sein Herz klopfte. Dann führte er den Mauszeiger auf SENDEN. In dem Moment, als er die Taste drückte, spürte er, dass dies einen Stein ins Rollen gebracht hatte, den niemand mehr aufhalten konnte.«

Wie lange erträgt man eine Schande, bevor man handelt? Für die Gruppe, die sich »Wahre Freunde von Amerika« nennt, ist der Zeitpunkt gekommen: Die neugewählte erste Präsidentin der USA muss sterben. Doch es gibt nur einen Attentäter, der ein Komplott dieser Größenordnung planen und durchführen kann. Einen Mann, der zu den meistgesuchten Verbrechern der Welt gehört, dessen Namen niemand kennt und der in Geheimdienstkreisen nur »das Phantom« genannt wird. Von all dem ahnt die deutsche Kriminalkommissarin Linda Pieroth noch nichts, als sie bei der Festnahme eines Mafiabosses die Waffe zückt ...

Alle Infos zu den Episoden 2-7 von Tödliche Distanz finden Sie auf der Website zur Serie.

Jochen Frech
Belletristik
dotbooks 2014
Bei Ihrem lokalen Buchhändler über mybookshop.de erhältlich.