Maximilian Steinbeis wurde 1970 in München geboren.
Er hat Jura studiert und von 1995 bis 1999 als freier Journalist gearbeitet, unter anderem für die Süddeutsche Zeitung. Von 1999 bis 2004 war er Politikredakteur beim Handeslblatt Düsseldorf, von 2004 bis 2008 als Parlamentskorrespondent beim Handelsblatt Berlin.Seither ist er als freier Journalist und Autor tätig und schreibt u.a. für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Die Welt und das Deutschlandradio.
Außerdem betreibt Maximilian Steinbeis seit 2009 den erfolgreichen Verfassungsblog, in dem verfassungsrechtliche und -politische Themen aus dem In- und Ausland behandelt werden.
Im Jahr 2003 veröffentlichte er seinen Debutroman Schwarzes Wasser beim C. H. Beck Verlag. Maximilian Steinbeis lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Berlin.

 

Pascolini

 

Kerstin Schweighöfer studierte in München Romanistik, Politologie und Kunstgeschichte und ist Absolventin der Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg. Seit 1990 lebt sie als freie Auslandskorrespondentin in den Niederlanden und arbeitet u. a. für die ARD-Hörfunkanstalten, den Deutschlandfunk, den Focus und das Kunstmagazin Art.
Neben Tulpen, Fußball, Königshaus und Oranjefieber gehören Rembrandt und progressive junge Architekten zu ihrem täglichen Brot; außerdem gesellschaftliche Dauerbrenner wie Sterbehilfe, Drogen und Abtreibung sowie alles, was am Schauplatz Internationale Gerichtshöfe geschieht.

Kerstin Schweighöfer lebt in einer Kleinstadt im Umland von Leiden.

 

Herzensbrüche s

100 Jahre Leben: Welche Werte wirklich zählen

Auf Heineken können wir uns eineken

 

Ron Segal wurde 1980 in Israel geboren. Er ist Absolvent der Sam Spiegel Film and Television School of Jerusalem. Sein Abschlussfilm wurde auf vielen internationalen Festivals gezeigt, das von ihm verfasste Drehbuch vom Goethe Institut ausgezeichnet.
Ron Segal lebte von 2011 bis 2013 in Berlin, wo er zwei Mal in Folge ein DAAD-Stipendium erhielt: Im Rahmen des ersten Stipendiums schrieb er seinen Roman Jeder Tag wie heute, dann arbeitete er an einer Animationsverfilmung des Romans. Die Arbeit an der Verfilmung führt er heute in Tel Aviv fort.

 

 jeder tag wie heute-cover-s

 

Stefanie Sourlier, geboren 1979 in Basel, aufgewachsen in Zürich, studiert Germanistik und Filmwissenschaften. Sie lebt in Berlin und Zürich, erhielt das Arbeitsstipendium des Berliner Senats 2007 und war 2011 Aufenthaltsstipendiatin im Literarischen Colloquium Berlin. Stefanie Sourlier arbeitet derzeit an ihrem ersten Roman Nach Odessa.

 

Das weisse Meer

 

Sven Stricker wurde 1970 geboren und wuchs in Mülheim an der Ruhr auf.
Er studierte Komparatistik, Anglistik und Neuere Geschichte. Seit 2001 arbeitet er als freier Wortregisseur, Bearbeiter und Autor und gewann in dieser Funktion mehrmals den Deutschen Hörbuchpreis, zuletzt 2009 für seine Hörspielbearbeitung und Regie des Romans Herr Lehmann von Sven Regener. Sven Stricker lebt in Potsdam und hat eine Tochter.

 

buch

Soerensen faengt Feuer s

Mensch Rüdiger s

Soerensen hat Angst s

Schlecht aufgelegt-s

 

 

 

Anke Schipp, 1966 in Mainz geboren, studierte Germanistik, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft sowie Geschichte in Gießen und Frankfurt. Während des Studiums arbeitete sie beim Hessischen Rundfunk. Danach studierte sie Journalistik als Aufbaustudium in Mainz. Seit 2001 ist sie bei der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung im Ressort Gesellschaft. Anke Schipp ist verheiratet und hat zwei Kinder.

 

Hunger Pip Durst-s

 

 

 

Rebecca Maria Salentin wurde 1979 in einem kleinen Dorf in der Eifel geboren. Nach dem Abitur arbeitete sie in verschiedenen Neben- und Aushilfsjobs, u.a. im Garten- und Landschaftsbau, als Küchenhilfe und als Assistentin bei der Literaturzeitschrift EDIT. Sie las beim 13. Open-Mike, war Stipendiatin im Literarischen Colloquium Berlin sowie in der Villa Decius Krakau, veröffentlichte in Zeitschriften und Anthologien und war Teilnehmerin des 11. Klagenfurter Literaturkurses. 2009 eröffnete sie das Sommercafé ZierlichManierlich in einem alten Zirkuswagen in Leipzig.

 

schuld war elvis-s

Hintergrundwissen Klavierstimmer-s

 

 

 

Nancy Salchow, 1981 geboren, arbeitet von Kindesbeinen an an eigenen Romanprojekten, wagte sich allerdings erst 2011 mit ihren Werken an die Öffentlichkeit und veröffentlichte mehrere E-Books im Selfpublishing und auf auf der Autorenplattform Neobooks. Mit Erfolg: Ihre Titel eroberten die E-Book-Bestsellerliste und verkauften sich über 50.000 Mal.
Nancy Salchow lebt an der Ostsee.

 

Salchow Zimmer 18 color s

Sonnenblumenhaus s color

Kirschbluetentage

Die Wildroseninsel-ebook-s

 

 

Cornelia Travnicek, geboren 1987, lebt in Niederösterreich. Studierte Sinologie und Informatik und arbeitet Teilzeit als Researcher in einem Zentrum für Virtual Reality und Visualisierung in Wien. Übersetzt Kurzprosa und Lyrik aus dem Chinesischen. 2012 war sie zum in Ingeborg-Bachmann-Preis eingeladen, wo sie den Publikumspreis für einen Auszug aus ihrem Roman Junge Hunde erhielt. Chucks wurde 2015 als österreichische Produktion verfilmt (DOR Film, Ertl-HIebler).

 

buch

Parablüh

Junge Hunde s

Wir leben im Nordlicht

Chucks

 

 

Jasmin Tabatabai ist 1967 in Teheran geboren. Ihr Vater ist Iraner, ihre Mutter kommt aus Deutschland. Bis 1979 lebte die Familie in Teheran. Noch während der Islamischen Revolution verließ die Mutter mit ihren vier Kindern das Land. Nach dem Abitur 1986 studierte Jasmin Tabatabai an der Hochschule für Musik und Kunst in Stuttgart Musik und Schauspiel. Heute lebt die Schauspielerin und Musikerin in Berlin.

 

Woran glaube ich?

Schakal am Hof des Löwen

Rosenjahre

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen …