Rebecca Maria Salentin wurde 1979 in einem kleinen Dorf in der Eifel geboren. Nach dem Abitur arbeitete sie in verschiedenen Neben- und Aushilfsjobs, u.a. im Garten- und Landschaftsbau, als Küchenhilfe und als Assistentin bei der Literaturzeitschrift EDIT. Sie las beim 13. Open-Mike, war Stipendiatin im Literarischen Colloquium Berlin sowie in der Villa Decius Krakau, veröffentlichte in Zeitschriften und Anthologien und war Teilnehmerin des 11. Klagenfurter Literaturkurses. 2009 eröffnete sie das Sommercafé ZierlichManierlich in einem alten Zirkuswagen in Leipzig.

 

schuld war elvis-s

Hintergrundwissen Klavierstimmer-s

 

 

 

Nancy Salchow, 1981 geboren, arbeitet von Kindesbeinen an an eigenen Romanprojekten, wagte sich allerdings erst 2011 mit ihren Werken an die Öffentlichkeit und veröffentlichte mehrere E-Books im Selfpublishing und auf auf der Autorenplattform Neobooks. Mit Erfolg: Ihre Titel eroberten die E-Book-Bestsellerliste und verkauften sich über 50.000 Mal.
Nancy Salchow lebt an der Ostsee.

 

Salchow Zimmer 18 color s

Sonnenblumenhaus s color

Kirschbluetentage

Die Wildroseninsel-ebook-s

 

 

Cornelia Travnicek wurde 1987 in St. Pölten, Niederösterreich geboren und lebt in Traismauer und Wien. An der Universität Wien studierte sie Sinologie und Informatik. Nach dem Studium eröffnete sie ihre eigene Bubble-Tea-Bar.
In ihrer Freizeit unternimmt sie ausgedehnte Reisen in Europa und Asien. Für Die Asche meiner Schwester erhielt sie 2008 die Autorenprämie des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur. 2012 war sie zum in Ingeborg-Bachmann-Preis eingeladen, wo sie den Publikumspreis erhielt.

 

Parablüh

Junge Hunde s

Wir leben im Nordlicht

Chucks

Die Asche meiner Schwester

 

Jasmin Tabatabai ist 1967 in Teheran geboren. Ihr Vater ist Iraner, ihre Mutter kommt aus Deutschland. Bis 1979 lebte die Familie in Teheran. Noch während der Islamischen Revolution verließ die Mutter mit ihren vier Kindern das Land. Nach dem Abitur 1986 studierte Jasmin Tabatabai an der Hochschule für Musik und Kunst in Stuttgart Musik und Schauspiel. Heute lebt die Schauspielerin und Musikerin in Berlin.

 

Woran glaube ich?

Schakal am Hof des Löwen

Rosenjahre

 

Petra Tessendorf wurde 1960 in Wuppertal geboren. Nach Schulzeit und Ausbildung unternahm sie monatelange Reisen durch die Mittelmeerländer bis nach Ägypten und Israel. Seit 1995 arbeitet sie als Journalistin in verschiedenen regionalen Medien. Petra Tessendorf lebt in Berlin.

 

Der Wald steht schwarz und schweiget

 

Als Sohn türkischer Eltern wird Dergin Tokmak 1973 in Augsburg geboren. Im Alter von einem Jahr erkrankte Dergin bei einem Familienurlaub in der Türkei an Poliomyelitis. Er verlor die Kontrolle über sein linkes Bein und kann sein rechtes fortan nur noch eingeschränkt benutzen.

2004 hat der gelernte Technische Zeichner es trotzdem geschafft, sich einen Lebenstraum zu erfüllen: Er ist der einzige deutsche Artist, der derzeit beim weltberühmten Cirque du Soleil engagiert ist. Mittlerweile ist er überall auf der Welt zu Hause und hat neben seiner Arbeit als Artist bereits in mehreren Musikvideos mitgewirkt, u. a. in Til Schweigers Wo ist Fred?, und war mit seiner Breakdance Gruppe mit den Fantastischen Vier und Run DMC auf Tournee.

 

Stix

 

Max Urlacher ist Schauspieler und Autor. Neben seinen Romanen verfasst er auch Hörspiele und Drehbücher. Für die WDR-Produktion Märchentherapie wurde er mit dem Deutschen Kinderhörspielpreis 2013 ausgezeichnet.

 

Die Königin von Lankwitz s

Märchentherapie

Die Putzi Diaries

Rückenwind

Los Angeles Berlin - Ein Jahr

 

Albrecht Vorster wurde 1985 in Köln geboren und promoviert derzeit am Institut für medizinische Psychologie an der Uni Tübingen. Er studierte Biologie und Philosophie an der Universität Freiburg sowie der Université de La Reunion. Es folgten Forschungsaufenthalte an verschiedenen amerikanischen Universitäten und in Tel Aviv, wo er den Schlaf der Fruchtfliege und der Meereschnecke Aplysia californica untersuchte.
Seit 2014 ist er auf über 20 Science Slams aufgetreten sowie als Redner auf wissenschaftlichen Tagungen. In seiner Freizeit spielt er viel Musik und ist Mitbegründer der Neurowissenschaftler Band ‚Hippocamblues‘.

 

Warum wir schlafen s

 

 

 

 

 

Elias Vorpahl, geboren 1985, studierte nach seinem Freiwilligen Sozialen Jahr in Südafrika, Mathematik und Volkswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster und als DAAD-Stipendiat an der University of Canterbury in Christchurch, Neuseeland. Seit 2011 arbeitet er als Consultant in der freien Wirtschaft.

 

 

3 Tage Woche s color

 

Andrea Voß ist in Köln geboren, aufgewachsen im Ruhrgebiet und studierte Germanistik und Kunstgeschichte in Gießen und Bonn.
Nach dem Studium sammelte sie praktische Erfahrungen bei Nachrichtensendern und TV-Produktionsfirmen und arbeitete nach einem kurzen Zwischenspiel als Talk-Show-Redakteurin mehrere Jahre als Autorin und Realisatorin für Wissenschaftsmagazine der Deutschen Welle und des WDR. Andrea Voß lebt heute in Köln.

 

Fräulein Kellermann und die Kunst des Schwärmens

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen …