Janine Adomeit, geboren 1983 in Köln. Studium der Literaturwissenschaft und Sprachwissenschaft, seit 2008 regelmäßige Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien (poetin, Bella triste, Sprache im technischen Zeitalter u. a.). Sie nahm an der Autorenwerkstatt des LCB und der Schreibwerkstatt der Jürgen-Ponto-Stiftung teil und erhielt den Münchner Leonhard-und-Ida Wolff-Gedächtnispreis. Sie lebt in Flensburg und arbeitet dort als Texterin und Autorin sowie ehrenamtlich in der Öffentlichkeitsarbeit für die Initiative „Young Helping Hands“.

 

 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen …