Ann Mbuti, Jahrgang 1990, setzt sich in ihren Projekten, Texten und Rundfunkbeiträgen mit zeitgenössischer Kunst und Kultur und deren Potential für gesellschaftlichen Wandel auseinander. Sie hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaften, Deutsche Literatur, Kreatives Schreiben und Kulturpublizistik in Zürich und Paris studiert. Sie arbeitet als freie Autorin und Journalistin und lebt in Zürich. Ihre Essays und Artikel erscheinen regelmäßig in Zeitungen, Magazinen und Ausstellungskatalogen.

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen …