Rudi Nuss, geboren 1994, lebt im Internet. Wenn er mal in der echten Welt anzutreffen ist, hat er ein ganz komisches Gefühl. 2016 Preisträger beim 24. open mike, stand 2019 auf der Shortlist des WORTMELDUNGEN Förderpreis und erhielt 2020 das Literaturstipendium des Berliner Senats. Engagiert sich beim wortbau e.V. für die Förderung junger Literatur und ist als Redakteur bei die Epilog – Magazin zur Gegenwartskultur tätig.

 

 

 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen …