Anica Plaßmann ist promovierte Pädagogin, die zunächst als Lehrbeauftragte in Kiel unterrichtete, und viele Jahre als Therapeutin Erfahrungen mit Familien sammelte, bevor sie 2010 ihre eigene Praxis für Paar- und Sexualtherapie eröffnete. Ende 2019 erschien in DIE ZEIT ihr vielbeachteter Gastbeitrag „Ungeil“, den DIE ZEIT für verschiedene Journalistenpreise vorgeschlagen hat.

 

 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen …