Der Autor Alexander Busch, Jahrgang 1963, arbeitet seit fünfzehn Jahren von Brasilien aus als Korrespondent für Südamerika. Er wuchs in Venezuela auf, besuchte später das Gymnasium in Frankenthal, Pfalz. Danach Ausbildung zum Journalisten und Studium der Volkswirtschaft und Politik in Köln.
1992 begann er als Korrespondent für die WirtschaftsWoche und zwei Jahre später auch für das Handelsblatt über Südamerika zu berichten. Seit 1998 schreibt er zudem für die schweizer Finanz und Wirtschaft. Er lebt und arbeitet in São Paulo und Salvador, Bahia. Er ist mit einer Journalistin verheiratet und hat drei Kinder.

 

Wirtschaftsmacht Brasilien