Juni 2017
Die Filmproduktion Pantaleon Films optioniert Bullenbrüder von Hans Rath und Edgar Rai

Dezember 2016
Die Filmproduktion Zum Goldenen Lamm optioniert Hans Raths Und Gott sprach: Du musst mir helfen

Juli 2016
Die Claussen+Putz Filmproduktion optioniert Sven Strickers Sörensen hat Angst

Juni 2016
Wiedemann & Berg optioniert den Artikel Wir holen dich da raus von Ronja von Wurmb-Seibel und Niklas Schenck

August 2015
Die Filmproduktion Akzente Film optioniert Paul Bühres Teenie Leaks

Juni 2015
Die Filmproduktion Rommel Film optioniert Thomas Melles Sickster und 3000 Euro

Juni 2015
Die Filmproduktion Razor Film optioniert Oliver Schröms Artikel Die Liebe des Terroristen

Mai 2015
Die Saxonia Filmproduktion optioniert Edgar Rais Wenn nicht dann jetzt

Mai 2011
Die Claussen+Wöbke+Putz Filmproduktion optioniert Edgar Rais Nächsten Sommer

2016
Katharina Hackers Die Habenichtse (unafilm Berlin GmbH) feiert Premiere auf dem Filmfest München und startet in den deutschen Kinos

2015
Cornelia Travniceks Chucks startet in den österreichischen Kinos

2015
Kinostart von Da muss Mann durch, der Fortsetzung von Mann tut was Mann kann von Marc Rothemund mit Wotan Wilke Möhring und Julia Jentsch

2013
Premiere beim Filmfestival Max Ophüls und Kinostart des Spielfilms 5 Jahre Leben, einer Verfilmung der Autobiografie Fünf Jahre meines Lebens von Murat Kurnaz. Regisseur Stefan Schaller wurde für sein Drehbuch mit dem Thomas-Strittmatter-Preis der MFG Filmförderung Baden-Württemberg ausgezeichnet

2013
Premiere von In the Dark Room, eine Dokumentation über Magdalena Kopp, auf dem International Documenatry Film Festival Amsterdam (IDFA), anschließend Deutschlandpremiere auf dem Filmfest München

2012
Kinostart von Hans Raths Mann tut was Mann kann, Regie: Marc Rothemund. Die Produktion ist eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Hans Rath und basiert auf einem gemeinsamen Drehbuch Raths und Rothemunds