Edgar Rai, geboren 1967, wurde mehrerer Schulen verwiesen, ging ein Jahr nach Amerika und studierte Musikwissenschaften und Anglistik in Marburg und Berlin. Er arbeitete unter anderem als Drehbuchautor, Basketballtrainer, Chorleiter, Handwerker und Onlineredakteur. Seit der Kündigung seines bisher einzigen festen Arbeitsverhältnisses 2001 ist er freier Schriftsteller.

 

Bullenbrüder

Etwas bleibt immer

Die Gottespartitur tb s

Berlin rund um die Uhr s

Sunny war gestern

Die Gottespartitur

Der sixtinische Himmel

Wenn nicht, dann jetzt

Sonnenwende

88 Dinge

Nächsten Sommer

Salto rückwärts

Vaterliebe

Tilla Durieux

Ramazzotti