Sven Kuntze, Jahrgang 1942, studierte Soziologie, Psychologie und Geschichte. 1990 ging er nach New York, wo er mehrer Jahre als Korrespondent der ARD arbeitete. Später moderierte Sven Kuntze das ARD-Morgenmagazin. Er arbeitete zuletzt für das ARD-Hauptstadtstudio in Berlin und ging zum 31. Mai 2007 in den Ruhestand. Für die Reportage Alt sein auf Probe, die im Rahmen der ARD-Themenwoche Mehr Zeit zu leben zu sehen war, wurde der Autor mit dem Deutschen Fernsehpreis 2008 geehrt. Der Autor lebt in Berlin.

 

Altern wie ein Gentleman-s

New York City

Kuntze Die schamlose Generation s