Sebastian Polmans, geboren 1982, absolvierte geistes- und musikwissenschaftliche Studien an Universitäten in Siegen, Hildesheim und Rom. Er veröffentlichte unter anderem in den Literaturzeitschriften manuskripte, Style and the Family Tunes, [K]améleon und Am Erker und war Mitherausgeber von BELLA triste.
2010 wurde er mit dem Publikumspreis des Open Mike-Wettbewerbs ausgezeichnet und 2011 erhielt er den Jürgen-Ponto-Preis, 2013 den Kranichsteiner Literaturförderpreis.

 

junge