Die Person Guido Westerwelle steht paradigmatisch für eine neue Politikergeneration, die ihren Antrieb nicht aus der Geschichte, nicht aus einer Verpflichtung zur Gesellschaftsveränderung ableitet, sondern Politik als Möglichkeit zur Selbstverwirklichung empfindet: Westerwelle verkörpert die »Generation Ich«.

Bundespolitisch aktiv ist er seit den frühen achtziger Jahren, als er die Führung der Jungen Liberalen übernahm. Inzwischen gehört der FDP-Vorsitzende zum politischen Inventar der Bundesrepublik. Obwohl er sich noch in keinem Staatsamt bewähren musste, hat er den Lauf der Dinge oftmals mit beeinflusst: angefangen in der Wendezeit 1982, als er die Parteijugend für Hans-Dietrich Genscher mobilisierte, bis hin zur Bundesversammlung 2004, als er an der Seite Angela Merkels Horst Köhler den Weg ins Schloss Bellevue ebnete.

Zweimal war Westerwelle auf dem Sprung ins Bundeskabinett, schon drei Mal ist es anders gekommen. jetzt hat er endlich sein Ziel erreicht, Die FDP wird Koalitionspartner in einer schwarz-gelben Regierung. Majid Sattar hat die erste Biografie über einen prominenten Politiker geschrieben, der gute Chancen hat, nach der Bundestagswahl Vizekanzler und Außenminister einer neuen Bundesregierung zu werden − sei es in einer schwarz-gelben(-grünen) oder in einer rot-gelb-grünen Koalition. An der Seite der Grünen zu regieren wäre für Westerwelle nicht frei von Ironie, denn er hat sich sein Leben lang an den Achtundsechzigern abgearbeitet. Dieser Herausforderung muss er sich stellen!

Majid Sattar
Sachbuch
Olzog 2009
Bei Ihrem lokalen Buchhändler über mybookshop.de erhältlich.

Unsere Welt verändert sich, schneller und gründlicher als das viele fassen können. In Asien herrscht ein schwindelerregendes Wachstum, in Nahost wird ein Krieg nach dem anderen geführt, in der muslimischen Welt beginnt ein Kulturkampf gegen den Westen, Amerika und Europa leben sich auseinander. Unsere Kinder und Enkel werden die ersten sein, die in dieser neuen Welt überleben müssen.
Überzeugend beschreibt Busse, wie die Großmächte China, Indien und Russland, aber auch Japan, die Asean-Staaten oder Brasilien ihren Platz im internationalen Geschehen einfordern und beginnen, Amerika und Europa auf zentralen Feldern Konkurrenz zu machen: Sie rüsten auf, verschaffen sich Zugang zu strategisch wichtigen Rohstoffen und Märkten, stellen die westliche Agenda vom Klimaschutz bis zu den Menschenrechten in Frage.
Die Antwort darauf, das macht Busse deutlich, kann nicht der Rückzug in die Wagenburg sein. Der Westen muss für seine Interessen und Werte kämpfen, notfalls mit militärischer Gewalt. Vor allem Europa muss seine Stimme und sein Gewicht stärker ins neue Weltkonzert einbringen. In einer Zeit, in der die Spielregeln der Weltpolitik neu geschrieben werden, ist Busses Plädoyer für ein offensives, selbstbewusstes Agieren der westlichen Gemeinschaft von höchster Aktualität.

Nikolas Busse
Sachbuch
Propyläen Verlag 2009
Bei Ihrem lokalen Buchhändler über mybookshop.de erhältlich.

Habe ich noch eine Affäre oder schon eine Beziehung?
Kann ein Vollbart zwischen einem Mann und seiner wahren Liebe stehen?
Und wie stoppe ich den ehrgeizigen Junior-Kollegen, der mit der Tochter des Chefs ins Bett geht?
Paul sucht Antworten. Genau wie sein Verbündeter und Kollege Schamski, sein Freund Günther und der arbeitslose Künstler und Chauffeur Bronko. Die drei ziehen nach verschiedenen persönlichen Katastrophen bei Paul ein. Ab sofort schwinden dessen Weinvorräte rapide, dafür ist nachts schon mal eine nackte Sekretärin in der Küche anzutreffen ...

Hans Rath
Belletristik
Wunderlich 2009; rororo 2010
Bei Ihrem lokalen Buchhändler über mybookshop.de erhältlich.

Mit einem verständnisvollen Augenzwinkern und sicherem Gespür für die Feinheiten zwischenmenschlicher Beziehungen widmet sich Hans G. Raeth einem ganz großen Thema: der Kunst der Beleidigung – ein praktischer Ratgeber für alle Spötter, Miesmacher und alle, die es werden wollen. Gleichsam bietet dieses Buch eine kleine Kulturgeschichte der Beleidigung, die viele verschiedene Facetten der Verunglimpfung historisch nachzeichnet: Exemplarisch macht Hans G. Raeth dies fest an bekannten Persönlichkeiten der Vergangenheit bis hinein in die Gegenwart: Von Diogenes über Voltaire, Wedekind und Tucholsky bis zu Reich-Ranicki. Dabei stellt sich immer wieder die Frage: Was sind die goldenen Regeln des richtigen Beleidigens? Und wo entpuppt die Beleidigung sich als wahrhaft gefährliche rhetorische Waffe? Abgerundet wird das Sujet mit der Darstellung juristischer Fallbeispiele und Urteile.

Hans Rath
Sachbuch
Fackelträger Verlag 2007; Heyne 2009
Bei Ihrem lokalen Buchhändler über mybookshop.de erhältlich.

Eigentlich hat Frieda sich alles ganz einfach vorgestellt: Tasche packen, in den Zug steigen, nach Berlin fahren und ihren Vater suchen. Soweit der Plan. Doch wie soll man inmitten des Großstadtgetümmels einen Mann finden, von dem man nicht mehr weiß als seinen Künstlernamen? Doch Frieda beschließt, ihr Schicksal selbst zu bestimmen und schon beginnt ein aufregendes Großstadtabenteuer.

Edgar Rai
Belletristik
dtv junior 2009
Bei Ihrem lokalen Buchhändler über mybookshop.de erhältlich.

Dieses Buch lockt Sie aus der Konserve!
Margit Knapp ist es gewöhnt, ihre Familie mit Tiefkühlpizza und Fischstäbchen abzuspeisen. Doch dann lernt sie die professionelle Köchin Sabine Hueck kennen und stellt erstaunt fest, dass Kochen richtig Spaß machen kann! Wer Margit Knapp auf ihrem steinigen Weg vom kleinen Snack zum perfekten Dinner begleitet, wird es nicht erwarten können, selbst das Messer zu wetzen und den Kochlöffel zu schwingen. Das ideale Geschenk für alle Ignoranten vor dem Herd – kräftig gewürzt mit himmlischen Rezepten.

Profiköchin trifft Kochmuffel – ein modernes Küchenmärchen.

Margit Knapp
Sachbuch
Heyne Verlag 2009

Die Schauspielerin Franka Potente und der Personaltrainer Karsten Schellenberg zeigen in ihrem Buch einfache, unkomplizierte Übungen, für die höchstens mal ein Handtuch oder ein Stuhl benötigt wird; man muss nirgendwo extra hingehen, muss sich nicht aufwändig verkleiden, kosten tut's auch nix. Außerdem wird erklärt, wie man sich mit unkomplizierter Kost gesund und kalorienarm ernähren kann.
Panisch jede Kalorie zählen und im Fitnessstudio schwitzen? Das war bislang immer etwas für die anderen, nicht für dich? Weil du wenig Zeit hast und eben mehr der »intellektuelle« Typ bist? Ein wahrer Genießer, kein hechelnder Sport-Asket?
Aber ganz ehrlich, eigentlich wissen wir alle: Wir müssen etwas für unsere Gesundheit tun. Aber den allgemeinen Fitnesswahn, den wollen nur noch die wenigsten mitmachen.
Ist auch gar nicht nötig, denn Franka Potente und ihr langjähriger Personaltrainer Karsten Schellenberg holen ihre Leser da ab, wo ihr innerer Schweinehund es sich bequem gemacht hat: vor dem Fernseher, auf dem Sofa, im Bett – mit einer Tüte Chips.
Die Autoren sagen »Kick ass!« und machen euch vor, wie ihr nicht nur den Arsch hochkriegt, sondern wie der dabei noch knackig aussieht!

Franka Potente und Karsten Schellenberg
Sachbuch
Mosaik bei Goldmann 2009
Bei Ihrem lokalen Buchhändler über mybookshop.de erhältlich.

William T. Vollmann, Träger des renommierten National Book Award und in den USA längst ein Star, erforscht »in seiner ausufernden, faszinierenden Prosa« die menschliche Existenz, schonungslos, erfahrungshungrig und mit »unübertroffenem Einfühlungsvermögen« (FAZ).

In seiner neuen literarischen Reportage widmet er sich nun einem nationalen Mythos: dem Hobo – Held und Opfer des American Dream. Der auf Güterzügen reisende Tramp ist spätestens seit der Great Depression, als Tausende von Wanderarbeitern durch das Land zogen, Teil des amerikanischen Imaginären. Woody Guthrie und Bob Dylan haben ihn besungen, Mark Twain, Jack London und Ernest Hemingway setzten ihm in ihren Büchern Denkmäler. Vollmann, selbst ein Getriebener, kennt die unstillbare Sehnsucht nach dem freien Leben und macht sich auf den Weg, die Realität hinter dem geschichtlichen, politischen und literarischen Vermächtnis zu erkunden.
Mit seinem Kumpel Steve erklimmt er Güterwaggons und reist kreuz und quer durch den amerikanischen Westen; er beschreibt die wilde Schönheit der Landschaft und den Nervenkitzel des illegalen Reisens, interviewt Hobos und gibt sich Rechenschaft über den Wunsch, seiner bürgerlichen Existenz zu entfliehen.

Aus Vollmanns Impressionen und Reflexionen entsteht so ein transitorisches Nachtbild der heutigen USA – der Träume, Alpträume und Begierden einer Nation, deren wichtigstes Gut einmal die Freiheit ihrer Bürger war.

William T. Vollmann und Thomas Melle (Übersetzung)
Belletristik
Suhrkamp 2009
Bei Ihrem lokalen Buchhändler über mybookshop.de erhältlich.

Hamed Abdel-Samad hat mehr als »nur« eine Autobiographie vorgelegt. Indem der ägyptische Akademiker seinen Lebensweg nachzeichnet, gewährt er zugleich tiefe Einblicke in das islamische Selbstverständnis und die politischen und gesellschaftlichen Strukturen seines Landes.

Hamed Abdel-Samad wächst als Sohn des Imams in der ägyptischen Provinz auf. Seine Kindheit verläuft unter der gestrengen Hand seines Vaters behütet, bis er im Alter von vier Jahren bei einem Besuch seiner Großeltern in Kairo von einem Mechaniker vergewaltigt wird. Viele Jahre später flieht Hamed Abdel-Samad aus dem Martyrium und reist nach Deutschland, wo er ein neues Leben, fern der Erinnerungen beginnen will. Gegen den Willen seines Vaters, unter dessen Gewaltausbrüchen, Erwartungen und Doppelmoral er lange Zeit gelitten hat, entschließt er sich, in Deutschland zu studieren. Hamed kehrt dem Islam und seiner Heimat den Rücken und begibt sich auf eine Flucht, die bis heute andauert. Denn auch in der deutschen Fremde geht seine Auseinandersetzung mit den tief verwurzelten Traditionen des Islams weiter. Die vermeintlichen Lösungsentwürfe des Westens stellen für ihn keine Alternative dar. Freiheit im Land der Denker und Philosophen scheint für ihn lediglich die Wahl zwischen Coca-Cola und Coca-Cola light zu sein. Die doppelte Entfremdung, soziale und emotionale Isolation sowie moralische Desorientierung machen ihm das Leben schwer. In Deutschland führt er ein Doppelleben. Tagsüber gilt er als »guter Muslim«, während er abends zum Partylöwen und Frauenhelden avanciert.

Diese Autobiographie bietet Einsichten in wenig bekannte Aspekte der islamischen Gesellschaft und ist zugleich die intellektuelle Reflektion eines Ausländers über seine Erfahrungen als Migrant in Deutschland. Sie ist ein Versuch des Autors, die Widersprüche seines Lebens zu verstehen; eine Reflektion über die Suche nach der eigenen Identität jenseits von Religiosität oder Atheismus und kulturellen Differenzen. Sie ist keine Anklage, sondern eine Geschichte über Gewalt, Lust, Entwurzlung, Glaubensverlust, Scham, Liebe und Sehnsucht.

Hamed Abdel-Samad
Sachbuch
Fackelträger Verlag 2009; Knaur TB 2010; Droemer TB 2019 (überarbeitete und aktualisierte Ausgabe)
Bei Ihrem lokalen Buchhändler über buchhandel.de erhältlich.

Anrufe unermüdlicher Bankberater und Wörter wie »Bundesschatzbrief« entlockten Heike Faller lange Zeit ein Gähnen. Um Zahlenpost schlug sie einen Bogen, den Wirtschaftsteil der Zeitung verschmähte sie. Ihr Geld lag auf dem Sparkonto und rührte sich wenig. Sie verpasste die Höhenflüge der New Economy, aber auch deren Absturz.
Dann, Anfang 2008, entschließt sie sich zu einem Experiment. Sie verabschiedet sich für ein Jahr aus ihrer Redaktion und begibt sich in die fremde Welt des Geldes, unter Spekulanten, Investoren, Hedgefondshaie, Superreiche, Spieler – auf der Suche nach riskanten Anlagen. Ihr Ziel: das eingesetzte Geld zu verdoppeln.
Bereitwillig weihen Börsenakteure sie in ihre Geheimnisse ein, erstaunt stellt sie fest, wie schnell sie selbst dem Sog des Finanzmarktes erliegt. In einer wunderbaren Mischung aus journalistischer Recherche, Selbstbeobachtung und Erfahrungsbericht, die viele komische Momente enthält, beschreibt sie ihre Erlebnisse an den Finanzplätzen dieser Welt und erzählt, wie sie versucht, der Krise zu trotzen.

Heike Faller
Sachbuch
DVA 2009
Bei Ihrem lokalen Buchhändler über mybookshop.de erhältlich.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen …