Die Agentur Simon begrüßt Thorsten Nesch als neuen Autor

Thorsten Nesch wurde am 21.12.1968 in Solingen geboren. Von 1998 bis 2003 lebte er in Kanada, seit 2004 in Leverkusen.

Sein Roadmovie-Jugendroman Joyride Ost war nominiert als bestes deutschsprachiges Debut-Jugendbuch; die Geschichte wird verfilmt und als Hörspiel adaptiert.

Thorsten Nesch schreibt Jugend- und Erwachsenenromane.

NFP optioniert Filmrechte von Hans Raths Man tut was man kann

Die Neue Film Produktion (NFP) hat die Filmrechte von Hans Raths Man tut was man kann optioniert. Im Jahr 2010 soll mit den Dreharbeiten für die Kinoverfilmung des Bestsellers begonnen werden. Die Rowohlt Medien Agentur und die Agentur Simon freuen sich mit dem Autor.

Mehmet Kurtulus liest aus Türken-Sam - Eine deutsche Gangsterkarriere

Mehmet Kurtulus stellte am 1. November vor ausverkauftem Haus im St. Pauli Theater in Hamburg das Buch von Cem Gülay vor.
Es ist die Geschichte eines Migranten, der in der deutschen Gesellschaft ankommen und Karriere machen wollte. Trotzdem scheitert er: Schon früh erfährt er, wie es ist, nicht akzeptiert zu werden, ein Außenseiter zu sein. – Bis er es nicht mehr erträgt und auf die schiefe Bahn gerät. Viele junge Migranten sehen für sich keine Chance, es sei denn, als »Soldat« in einer Mafiastruktur. Gewalt wird zum einzigen Mittel, um sich Ansehen zu verschaffen.
Cem Gülay kennt die Ursachen und Hintergründe dieser fatalen Entwicklung aus eigener Erfahrung. Sein Schicksal bewegt auch den Schauspieler und „Tatort"-Kommissar Mehmet Kurtulus: Es ist der verzweifelte Versuch eines Jungen, der seine Chance in der Gesellschaft suchte, seine Akzeptanz aber in der Scheinwelt fand. Cem Gülay beschreibt den Abstieg und Aufstieg seines Egos eindrucksvoll und nennt die Dinge beim Namen.

Tuerken-Sam-1sTuerken-Sam-3sTuerken-Sam-4sTuerken-Sam-5s

Die Agentur begrüßt eine neue Autorin in ihren Reihen

Birgit Hummler ist Jahrgang 1953, verheiratet und hat eine 19-jährige Tochter. Nach dem Studium der Germanistik und Slawistik und einem Aufbaustudium Journalistik & Kommunikationswissenschaften ist sie seit 1983 als freie Journalistin tätig. Sie betreute u.a. das „Förderungsprogramm Wissenschaftsjournalismus" der Robert-Bosch-Stiftung, Stuttgart, und arbeitet heute als freie Autorin für verschieden Fachzeitschriften, PR-Agenturen und Unternehmen. Derzeit schreibt sie an ihrem ersten Kriminalroman.

Die Agentur begrüßt einen neuen Autor in ihren Reihen

Dieter Hombach wurde 1953 in Köln geboren, studierte in Düsseldorf Philosophie und promovierte über die Dialektik Jean-Paul Sartres. Neben wissenschaftlichen Veröffentlichungen schreibt er Kriminalromane. Dieter Hombach ist Buchhändler, er lebt und arbeitet in Berlin.

Heike Faller ist für den Deutschen Reporter-Preis nominiert

Heike Fallers Reportage „Die Liebe von Paul und Paula" erschien am 16.Juli 2009 in DIE ZEITmagazin und ist für den Reporterpreis 2009 nominiert. Am 7. Dezember wird eine neunköpfige Jury, der u. a. Alexander Osang, Axel Hacke, die Autorin Doris Dörrie, die Verlegerin Antje Kunstmann und der Fernsehmoderator Claus Kleber angehören, in Berlin die mit 25.000 Euro dotierten Auszeichnungen vergeben.

Den Text und Informationen über den Preis finden Sie unter:
www.reporter-forum.de

Die Agentur begrüßt eine neue Autorin in ihren Reihen

Ludmila Filipova, geboren 1977 in Bulgarien, studierte Wirtschaft und Management in Sophia, sowie Creative Writing in Oxford. Sie arbeitete u.a. als Marketing Director für den deutschen Software-Giganten SAP in Bulgarien, als Chefredakteurin des Magazins Marketing & Media sowie als freie Journalistin. Heute schreibt sie Romane und Thriller. In ihrem Heimatland ist sie außerdem als TV-Reporterin bekannt.

Wir begrüßen sie sehr herzlich!

Die Agentur begrüßt eine neue Autorin in ihren Reihen

Ayfer Tunç wurde 1964 in der Türkei geboren. Während ihres Studiums der Politikwissenschaft in Istanbul schrieb sie für diverse Literatur-, Kultur- und Kunstmagazine. Sie war jahrelang Programmchefin bei Yapi Kredi, einem großen türkischen Verlag. Ihr Buch My Parents Will Visit You If You Aren´t Occupied – Our Life In The 70's wurde von Lesern und Kritik hervorragend aufgenommen und erhielt den International Balkan Award. Ayfer Tunç ist eine der wichtigsten Stimmen in der türkischen Literatur unserer Tage.

Wir begrüßen sie sehr herzlich!

Die Agentur begrüßt eine neue Autorin in ihren Reihen

Neslihan Acu wurde 1960 in Istanbul geboren. Bereits während ihres Ingenieursstudiums arbeitete sie für diverse Literaturmagazine. Später war sie als Ingenieurin tätig, schrieb nebenbei Drehbücher und Geschichten, um sich schließlich ganz ihrer Passion, dem Schreiben, zu widmen. Dostojewski, Stefan Zweig und Simenon haben ihr Schreiben ebenso beeinflusst wie ihre Leidenschaft für Comics und das Kino.

Wir begrüßen sie sehr herzlich!

Die Agentur begrüßt einen neuen Autor in ihren Reihen

Dennis Watlington wurde 1952 in Harlem, New York, geboren. Für seine TV Produktion und den Film "The Black West" gewann er einen Emmy und andere bedeutende Auszeichnungen. Seine Memoiren "Chasing America: Notes From A Rock 'N' Soul Integrationist" wurden 2006 veröffentlicht und 2008 in Frankreich publizert. Seine ideologiefreien Reflektionen zu vielschichtigen Umwälzungen der politischen Landschaft Amerikas werden als eine der Durchbruchsarbeiten zur Rassenproblematik in Amerika gehandelt.

Wir begrüßen ihn sehr herzlich!