mdr - Krimi des Monats

Der mdr findet, ein "absolut überzeugendes Debüt" - und kürt den ersten Fall der Bullenbrüder von Edgar Rai und Hans Rath, erschienen im Rowohlt Verlag, deshalb zum Krimi des Monats!

Blogfamilia-Award 2017

Mareice Kaiser hat für ihren Blog Kaiserinnenreich den Blogfamilia-Award 2017 erhalten!
Die Blogfamilia ist die größte Elternblogger-Konferenz Deutschlands, auf der sich am 12. Mai zum dritten Mal bei Vorträgen, Diskussionsrunden und Worksshops über das Thema Familie ausgetauscht werden konnte. Krönender Abschluss war die Preisverleihung.

Wir gratulieren unserer Autorin herzlich! #allesinklusive

TV-Premiere: Leichtmatrosen - Drei Mann in einem Boot von Tom Liehr

Die Verfilmung von Tom Liehrs Roman Leichtmatrosen feiert TV-Premiere: Am Freitag, 12.5., um 20.15 in der ARD.

Hier geht`s zum Trailer.

Bullenbrüder für den Crime Cologne Award nominiert

Der erste Band der Bullenbrüder von Hans Rath und Edgar Rai steht auf der Longlist für den Crime Cologne Award. Der Gewinner wird am 22. September 2017 im Rahmen der Eröffnungsgala der Crime Cologne bekannt gegeben. Wir freuen uns und drücken die Daumen!

Und Gott sprach: Du musst mir helfen jetzt auf Türkisch

Gott spricht nach Tschechisch, Ungarisch und Koreanisch jetzt auch auf Türkisch zu Jakob Jakobi. Der erste Teil von Hans Raths Erfolgsgreihe ist in der Türkei jüngst bei Pegasus erschienen.

Hamed Abdel-Samad und «Europas Muslime»

Im Sommer 2016 ist der mit einer Fatwa belegten Islamwissenschaftler Hamed Abdel-Samad gemeinsam mit der ARTE-Moderatorin Nazan Gökdemir auf eine Reise zu Europas Muslimen aufgebrochen, um am Beispiel verschiedener Muslime zu erzählen, wie diese Religion in Europa verankert ist, wie sie gelebt wird und auch, welche Kontroversen sie hervorruft. Hamed Abdel-Samad und Nazan Gökdemir suchten in Deutschland, Belgien und Spanien den innermuslimischen Dialog, der "dort ansetzt, wo TV-Talks gewöhnlich mit der Feststellung von Ressentiments zur Tagesordnung übergehen." (NZZ).

Heute zeigt ARTE die zweiteilige Doku ab 20:15 Uhr. Bis zum 10. Juli wird der Film auch in der ARTE-Mediathek zu sehen sein.

3000 Euro jetzt auch auf Französisch

Thomas Melles buchpreisnominierter Roman 3000 Euro ist in Frankreich bei der Éditions Métailié erschienen. Auch die französischen Leser können sich jetzt an seiner "écriture violente et lucide" (Klappentext) erfreuen.

Die hr2-Hörbuchbestenliste im März

Die ungekürzte Autorenlesung von Thomas Melles Die Welt im Rücken ist auf Platz 3 der neuen hr2-Hörbuchbestenliste!

Aus der Begründung der Jury: "Das Buch – und mehr noch die ungekürzte Autorenlesung – sind ein außerordentliches literarisches Zeugnis der Selbstbehauptung und des Widerstands gegen immer noch mächtige Vorurteile."