Voll Speed auf der Spiegel Bestsellerliste

Moritz Matthies steigt gemeinsam mit seinen tierischen Ermittlern Ray & Rufus und seinem zweiten Erdmännchen-Roman Voll Speed auf Platz 20 der Spiegel-Paperback-Bestsellerliste ein.

Die Agentur begrüßt mit Fred Breinersdorfer einen neuen Autor

Der Autor und Rechtsanwalt Fred Breinersdorfer wurde 1946 in Mannheim geboren. Seine Drehbücher und Filme wurden vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Adolf Grimme Preis in Gold, dem Deutschen und Europäischen Filmpreis und dem ver.di Fernsehpreis. Für den Academy Award (Oscar®) 2006 war Sophie Scholl - die letzten Tage in der Kategorie "Foreign Language Film" nominiert. 1980 erschien sein erster Abel-Krimi bei Rowohlt. Weitere Krimis, Romane, Kurzgeschichten und dramatische Werke folgten. Fred Breinersdorfer lebt in Berlin.
Wir begrüßen Fred Breinersdorfer sehr herzlich!

Cornelia Travnicek erhält das Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendium 2013

In ihrem Romandebüt Chucks folgt Travnicek einer unruhigen Heldin, die in wilden Sprüngen, mit zynischen Sprüchen und altklugen Einsichten zwischen erstickendem Elternhaus und frühen Erwachsenenjahren hin und her jagt. Mit dieser Geschichte gelinge der Autorin in einem schmalen Roman das eindrückliche Porträt einer jungen Frau voller Unrast und ohne festes Ziel, begründet die Jury ihr Urteil.

Der Deutsche Literaturfonds und der Arbeitskreis für Jugendliteratur vergeben die Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien zum vierten Mal. Die Verleihung findet am 14. März 2013 auf der Leipziger Buchmesse statt. Wir gratulieren von Herzen!

Die Agentur begrüßt mit Linda Benedikt eine neue Autorin

Linda Benedikt wurde 1972 in München geboren. Sie studierte Politik an der School of Oriental and African Studies, University of London, und arbeitete viele Jahre als politische Journalistin für nationale und internationale Medien.

Benedikt lebt derzeit als freie Autorin in München. Seit 2010 steht sie mit dem politischen Musikkabarett Reality Check- Was Sie noch nie über Israel wissen wollten, sich aber immer schon gefragt haben auf der Bühne, das sie zusammen mit Nirit Sommerfeld geschrieben und realisiert hat. Zuletzt veröffentlichte sie Israel - A love that was. Die Geschichte einer Entzauberung (AphorismA Berlin 2012). Ihr erster Roman Eine kurze Geschichte vom Sterben erscheint im Herbst 2013 im Arche Verlag.

Wir begrüßen Linda Benedikt sehr herzlich!

Sven Kuntze liest in der Zitty Leselounge in Berlin

Sven Kuntze liest am 15. Februar 2013 aus seinem Bestseller Altern wie ein Gentleman und erzählt im Gespräch mit Matthias Kalle aus seinem Leben zwischen Engagement und Müßiggang.

»Kuntzes sehr persönliches, faktenreiches und gut erzähltes Buch über den letzten Lebensabschnitt vollbringt das Kunststück, den Leser für das Alter einzunehmen, ihn existentiell und nicht nur statistisch für den demographischen Wandel zu interessieren.« F.A.Z.

Wann: 15.02. um 20:00 Uhr
Wo: Backfabrik Clinker-Lounge, Saarbrückerstr. 36 a
Tickets: EUR 5,- demnächst in jeder BUCHBOX! und im Tagesspiegel-Shop.