Guten Rutsch ins neue Jahr

Andere Länder andere Sitten - Can Merey als Weihnachtsmann für das Deutsche Diplomatische Corps hoch zu Elefant in Neu Delhi

When in Rome, do as the Romans do - Can Merey as Santa Claus for the German Diplomatic Corps riding an elephant in New Delhi

Liebe Autoren, liebe Kollegen,
wir wünschen Ihnen und Euch eine erholsame Zeit zwischen den Jahren und einen großartigen Start in 2011.
Herzlichen Dank für ein erfolgreiches Jahr und die gute Zusammenarbeit!
Ihre/Eure
Alexander Simon, Hanne Reinhardt, Gila Keplin, Ute Meiler, Sandra Jakupcic

Dear authors, dear colleagues,
We wish you happy holidays and a wonderful start in 2011.
Thank you all for a successful year and the fruitful cooperation.
Yours
Alexander Simon, Hanne Reinhardt, Gila Keplin, Ute Meiler, Sandra Jakupcic

Edgar Rais Nächsten Sommer bestes Hörbuch 2010

"Der Leserpreis - die besten Bücher 2010" - Die Entscheidung ist gefallen! In der Kategorie Hörbuch bekam Edgar Rais Nächsten Sommer den 1. Preis. Die von Lovelybooks ins Leben gerufene Auszeichnung ist der größte von Lesern vergebene Preis im deutschsprachigen Raum.

Die Agentur gratuliert Edgar Rai ganz herzlich!

Die Agentur Simon begrüßt mit Matthias Karow einen neuen Autor

Matthias Karow ist 1978 geboren und studierte Tontechnik, Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus in Hamburg, München und Hildesheim. Er war Mitherausgeber der Literaturzeitschrift BELLA triste und Mitglied der künstlerischen Leitung des Literaturfestivals PROSANOVA 2005. Karow ist Gitarrist bei der Indie-Rockband Clara Motors. Er schreibt und inszeniert Hörspiele für den Rundfunk und hat gerade die Arbeit an seinem zweiten Roman beendet.

Die Agentur Simon begrüßt mit Anni Bürkl eine neue Krimiautorin

Anni Bürkl ist Wienerin des Jahrgangs 1970. Seit Beendigung ihres Studiums der Publizistik ist sie als freie Journalistin und Autorin tätig. Das Salzkammergut, allem voran das Ausseerland ist einer ihrer Lieblingsschreiborte. Theodor Körner Förderungspreis 2003, Krimistipendium "Trio Mortale" der Stadt Wiesbaden 2010. Anni Bürkl ist Mitglied der Mörderischen Schwestern (deren Regionalgruppe Österreich sie derzeit leitet) und der IG Autorinnen Autoren.

Jaimy Gordon hat den National Book Award gewonnen

Jaimy Gordon hat für Ihren Roman Lord of Misrule den National Book Award 2010 gewonnen. Wir freuen uns sehr und gratulieren der Autorin herzlich!

Erstausstrahlung von Entweder Broder - Die Deutschland-Safari mit Hamed Abdel-Samad

Jeweils Sonntag nach dem Kulturmagazin „ttt – titel, thesen, temperamente" zeigt die ARD fünf Folgen dieser Deutschlandreise der anderen Art, auf der sich Henryk M. Broder und Hamed Abdel-Samad im Dienste der Aufklärung auf den Weg machen, um herauszufinden, wie es wirklich um die Integration in Deutschland bestellt ist.
Ihre Ergebnisse sind verblüffend. Denn entscheidend sind die Kleinigkeiten: Was haben deutsche Brötchen mit türkischer Ehre zu tun? Warum bespucken sich NPD-Parteivertreter selbst auf dem Weg zu nationaler Größe? Warum es wichtig ist, diese und andere Fragen zu beantworten, um endlich die große Integrationsdebatte auf den richtigen Weg zu bringen, erfährt man in der ersten Folge am Sonntag, den 7. November um 23:35 Uhr in der ARD von Entweder Broder - Die Deutschland-Safari (Länge: 30 min).

Im Knaus Verlag erscheint am 9. November das Buch zur Serie.

Da muss man durch von Hans Rath steigt auf Platz 20 der Spiegel-Bestsellerliste ein

SEINE TRAUMFRAU WILL NICHT. SEIN ANZUG SITZT NICHT. SEIN HUND HÖRT NICHT. Da muss Paul durch. Die Firmeneigentümer wollen ihn kennenlernen, bevor sie ihm den Chefposten anvertrauen. Also ab nach Mallorca zum Antrittsbesuch. Über Pauls Karriere entscheiden seine große Liebe, ihre verführerische Schwester, die heiratswütige Tante und vor allem die frostige Großmutter. Da braucht es nicht viel, um in Ungnade zu fallen ...

Da muss man durch ist die Fortsetzung von Hans Raths Bestseller Man tut, was man kann.
«Ein federleichter Sommerroman.» (NDR Kultur)

Gernot Wolfram ist als Inselschreiber nach Sylt eingeladen

Der diesjährige Inselschreiberpreis ist an den Autor Gernot Wolfram gegangen. Der 1975 in Zittau/Sachsen geborene Schriftsteller erhält den Preis für seine Geschichte Die Begegnung mit dem Oktopus. Der Text ist ein Auszug aus seinem neuen Roman Das Wüstenhaus, der im Februar 2011 bei der Deutschen Verlagsanstalt (DVA) erscheint. In der raffiniert konstruierten Erzählung um ein sterbendes Tier gelinge Wolfram „eine abgründige Darstellung der Angst der Kreatur in den letzten Augenblicken ihrer Existenz", hieß es in der Begründung der Jury.

Gernot Wolfram wird ab August 2010 seinen Aufenthalt auf Sylt beginnen.
Wir freuen uns sehr und gratulieren sehr herzlich!

Zeitsprung optioniert Max Urlachers Rückenwind

Die Firma Zeitsprung Entertainment GmbH hat die Verfilmungsrechte für Max Urlachers Roman Rückenwind - Eine Liebesgeschichte optioniert. Der Autor und die Agentur Simon freuen sich sehr.

Max Urlacher liest aus Rückenwind

Am 19. Mai las Max Urlacher im ausverkauften Berliner Saalbau Neukölln aus seinem Roman Rückenwind, unterstützt von Julia Richter und Florian D. Fitz. Nach Frankfurt und Berlin folgt am 1. Juni Hamburg als nächste Station.

Rueckenwind-Lesung-2